Wissenswertes

Wir empfehlen bei der Kleidung auf Folgendes zu achten:

  • sie muss der Witterung und Jahreszeit entsprechen
  • Wasser und Wind abweisende Jacke und Robusthose
  • „Zwiebellook“: mehrere dünne Schichten übereinander, wobei die Luftpolster zwischen den Kleidungsstücken wärmen

  • an warmen Tagen kann das Kind entsprechend seines Wärmebedürfnisses Kleidung selbst ab- oder anlegen

  • auch im Sommer lange Hose, Sonnenschutzkappe, langärmeliges Shirt aus dünner Baumwolle (Insekten- und Verletzungsschutz)

  • festes Schuhwerk, im Winter zusätzlich Wollstrümpfe, Wolleinlagen in Gummistiefeln

  • Kopfbedeckung schützt vor Kälte, Hitze und Verletzungen

Was nehmen wir täglich mit in den Wald?

Der Rucksack ist das Wichtigste :o) mit guter Passform und Brustgurt.

Dort hinein kommt:

  • eine kleine Isomatte

  • ein gesundes abfallarmes Frühstück in einer Dose (in der Wespenzeit kein Obst oder süße Aufstriche)

  • ein Mittagessen in einer Dose oder einem Thermobehälter samt Besteck
  • eine Trinkflasche oder Thermoskanne (in der Wespenzeit keine süßen Getränke)

  • ein Päckchen Taschentücher

  • eine Dose mit täglich sauberem feuchtem Waschlappen und trockenem Waschlappen

  • Für den Notfall: 1 Unterhose, 1 Paar Socken in kleiner Plastiktüte

Bei Fragen wenden Sie sich bitte gleich an uns, um mögliche Missverständnisse zu vermeiden.

Einen guten Start bei den Feuersteinchen!